ANFAHRT


HOME


PROGRAMM

PREISE

GALERIE

SPONSOREN

LINKS

IMPRESSUM

KONTAKT

DATENSCHUTZ
Initial character set: latin1 Current character set: utf8

Programm Download

Das Programm


Bei allen Veranstaltungen ist um 20 Uhr Beginn und meistens um 18.30 Einlass.

September 2024
Do 19.09.2024 Stefan Kroell
Aufbruch!

Aufbruch in eine neue Ära? Aufbruch eingefahrener Denkweisen oder einfach nur der Aufbruch beim Wild - eine bayerische Antwort auf „des Pudels Kern“ von Goethe? So mehrdeutig wie der Titel, sind seine skurrilen Geschichten, Querverbindungen und Gedankensprünge, die längst zum Markenzeichen der höchst unterhaltsamen Vorstellungen geworden sind.

„Was macht Hannibal mit seinem Resturlaub?“

„Weshalb lässt sich die eigene Tochter nicht von der Nussallergie überzeugen?“

„Und warum würde Stefan Kröll ein Lieblingswort der Deutschen, nämlich – Stress – gerne aus dem Wortschatz verbannen?“

Die Verbindung von Globalem mit Lokalem, von Geschichte und absurd-schrägem Humor, prägen Stefan Krölls ganz eigenen Zugang zum Kabarett

In seinem dritten Soloprogramm wagt der Kabarettist und gelernte Schreiner nichts weniger als den „Aufbruch“ aus dem Tal des Jammerns, der Heimat der ewigen Nörgler und Schwarzseher. - Raus aus dem seltsam komplizierten Selbstmitleid, hinein in die Welt der schrägen Komik, in das Reich skurriler Geschichten von der Antike bis ins Jetzt.

Ein Kabarett-Programm, das beim Zuschauer noch lange nachwirkt. Man darf gespannt sein.

www.kabarett-kroell.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 26.09.2024 Simone Solga
Ist doch wahr!

ACHTUNG: Einlass 18:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr!

Finden Sie nicht auch? Das beste Deutschland aller Zeiten wirkt immer öfter wie eine riesengroße Gummizelle. Und wehe, es beschwert sich einer. Über eine Politik, die nichts mehr kann und nichts mehr auf die Reihe kriegt.

Unser Land soll täglich bunter werden, dabei sehen viele nur noch schwarz. Von der Bahn bis hin zur Bundeswehr: das Diverseste an Deutschland ist inzwischen das diverse Scheitern.

Wir hatten mal die Stunde Null, heute haben wir die Stunde der Nullen. Ist doch wahr! Und darum ist jetzt Schluss mit Stille halten.

Simone Solga wagt ihre ganz persönliche Revolution: Sie nennt die Dinge einfach beim Namen.

Und weigert sich, den ganzen Unfug auch noch ernst zu nehmen. Eine einzige hinreißende Unverschämtheit! Denn das Leben ist zu schön, zu kurz und viel zu lustig, um es sich von den Bekloppten mies machen zu lassen.

Mit Solga fröhlich in den Abgrund: Das ist das Mindeste, was Sie sich gönnen sollten.

www.simonesolga.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren


Oktober 2024
Do 10.10.2024 Stefan Waghubinger
Hab ich euch das schon erzählt?

Das Beste aus 15 Jahren und neue Katastrophen

Wenn jemand in Gedanken, Worten und Werken so grandios und komisch scheitert wie Waghubinger, bleibt ihm nur, immer wieder aufzustehen, sich einen Ruck zu geben und sich auf den Barhocker zu setzen.

Da ihm in die Zukunft zu planen nie richtig geglückt ist,schaut er diesmal zurück und ein wenig zur Seite: Die besten Geschichten, für die man diese Kunstfigur liebt, werden noch einmal erzählt und mit neuen Anekdoten und Erklärungsversuchungen zu einer Achterbahn der Gefühle verschraubt.

Waghubinger denkt und redet dabei so knapp an der Wirklichkeit vorbei, dass man sie manchmal klarer zu sehen glaubt als im Theater der eigenen Welt.

Der berühmte Spiegel, den er uns vorhält, ist diesmal ein beim Einparken abgebrochener Seitenspiegel, und wer will kann darin sich selbst, die Welt, oder einfach wieder einen Waghubinger sehen: Philosophisches Granteln und liebevolle Gemeinheiten.

www.stefanwaghubinger.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 17.10.2024 Les Derhosn
Les Derhosn Revival regional

Sie wollen an diesem Abend wieder ALLES geben!

Konzert und Komik

In 35 Bühnenjahren haben sie sich tief im Reich der Kleinkunst und zwischen allen Schubladen des Unterhaltungsgeschäfts verwurzelt. Marchner - Lidl: Dual-genial!

Back to the roots wollen sie nun, und dafür durften sie mal so richtig weit runter graben.

Das Ergebnis ist virtuos, abgedreht, berührend, authentisch und natürlich saulustig! Wie immer eher französische Küche als McDonalds, wie immer Münchner Bayrisch, aber auch für den individuellen Hannoveraner gut verständlich!

Wir freuen uns auf Lieder und Geschichten über den hinterlistig lauernden Alltag in Liebe, Leben, Leiden, Lust… und Musik, die man mal wieder so nicht erwartet hätte...

Die Presse meint: "Für ihre Komik benötigten sie nicht unbedingt Worte, und für ihre Worte nicht unbedingt die Musik, doch verstehen sie es, die Genres mit Eleganz und so leichter Hand zu mischen, dass daraus etwas völlig Neues entsteht!“

„Vor allem sind sie Vollblutmusiker. Klavier, Gitarre, Bass,Trommel - grandios, virtuos!“

Begeben Sie sich in einen entspannt-heiteren Zustand, öffnen Sie Herz und Ohren und genießen Sie einen unvergesslichen Abend mit den unvergleichlichen und kongenialen Bühnenkünstlern Michi Marchner und Martin Lidl!

www.lesderhosn.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 24.10.2024 Heinrich del Core
Jetzt kommt das Beschde (aus 10 Jahren)

Mit dem schwäbischen Charme eines echten Halbitalieners beschreibt Heinrich Del Core in seinem >Best-Of-Programm< die schönsten und lustigsten Geschichten der letzten 10 Jahre.

Alltägliche Kuriositäten werden so detailgetreu und so plastisch erzählt, dass man glaubt, selbst dabei gewesen zu sein. Hinreißend komisch und voller Selbstironie trifft er zielsicher den Geschmack des Publikums und zieht es in den Bann seiner eigentlich normalen alltäglichen Geschichten.

Sei es über verrutschte Gesichtshälften beim Zahnarzt, romantisch Essen gehen im Urlaub ohne die Kinder (eigentlich eine gute Idee), die Begegnung mit einem Dusch-WC, oder was mit Männern passiert, wenn die Frau in die Wechseljahre kommt. Und nicht zu vergessen die Auswirkungen, wenn schwäbisch mit der Grammatik kollidiert....und vieles mehr.

Alles wird erst durch seine witzige Schilderung zur kuriosen, teils absurden Begebenheit, wenn er dem Publikum mal lauthals lachend, mal leise schmunzelnd, den alltäglichen Irrsinn, den jeder kennt, vor Augen führt. Ein unvergleichlicher Mix aus Situationskomik, Charisma und Sprachwitz.

Denn eins ist dem halben Restitaliener Heinrich Del Core wichtig: mit wahren Begebenheiten des Alltags sein Publikum einen ganzen Abend lang bestens zu unterhalten!

Da merkt man dann schnell: Da steht einer, der für die Bühne geboren ist und der die komödiantische Arbeit von der Pike auf gelernt hat.

www.heinrich-delcore.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 31.10.2024 Mathias Tretter
Souveraen

„Souverän ist, wer über den Ausnahmezustand entscheidet.“ – Carl Schmitt war auch so ein Großmaul, sonst wäre er nicht Görings Eierlikör geworden. Deutschlands ärgster Advokat schrieb den berühmten Satz 1928, seitdem kauen wir drauf rum. Kaum hundert Jahre später ist an jeder Ecke Ausnahmezustand – aber wer ist souverän? Die einen sagen so, die anderen: Das Volk, die Wahrheit liegt wie immer ganz woanders.

Mathias Tretter findet sie mal wieder bei Freund Ansgar: „Bekifft sein ist Ausnahmezustand, und ich hab’ mich für ihn entschieden.“ Der Demokratie mag die Herrschaft allmählich abhanden kommen, deshalb muss man noch lange nicht die Selbstbeherrschung verlieren.

Es sei denn, man nässt sich ein vor Lachen – aber ist das nicht das Souveränste überhaupt?

„Sie werden wiehern“, sagt Tretter, der seit dem Salzburger Stier 2023 nun endgültig mit jedem Kabarettpreis ausgezeichnet ist. Dennoch sei sein neuestes Stück sein komischstes: „Sie werden feixen, prusten, schnappatmen und am Ende unverwundbar heimgehen.“ Mit anderen Worten: Souverän. Der Name ist Programm.

www.mathiastretter.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren


November 2024
Do 07.11.2024 Helmut A. Binser
Ha?

Kabarettfans wissen: Rote Schuhe, schwarzer Hut, - das ist der Binser Helmut. Und „Ha?“ heißt sein nagelneues Programm.

In einer wissenschaftlich höchst fundierten Umfrage wurden in 100 bayerischen Großraumdiscos bei dröhnenden Beats jeweils 100 Menschen befragt, wie das neue Programm von Helmut Binser heißen soll.

Die Antwort war eindeutig und einstimmig: "Ha?" Das Ergebnis passt dem pragmatischen Musikkabarettisten natürlich sehr gut.

Der „Binser“, wie er von seinen Fans liebevoll genannt wird, hat das halt schon sein Leben lang geübt: Genau hinschauen und dann einfach sagen, was Sache ist.

„Ich fahre zum Auftrittsort und wenn die Zuschauer so viel gelacht haben, dass ihnen der Bauch weh tut, fahre ich wieder heim. Das gibt es nicht in vielen Berufen…“

www.helmut-a-binser.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 21.11.2024 Stefan OTTO
So schee scho

Bayerisches Musikkabarett & Comedy

Auf der Bühne mit seiner Gitarre, da fühlt sich der Dingolfinger Kulturpreisträger sichtlich sauwohl, und wenn er dann auch noch zwischendurch spontan mit seinem Publikum agiert, ist Stefan OTTO in seinem Element.

Und genau dieses Gefühl hat ihn zu seinem neuen Programmtitel inspiriert: ”So schee scho”.

Den Fokus der neuen Bühnenshow setzt er wieder gezielt bei seiner Königsdisziplin ein, dem umtexten vieler bekannter Hits zum Mitraten, mit dem er sich in die Herzen seiner Fans auf den bekannten und angesagten Bühnen in Bayern und Österreich gespielt hat.

Natürlich dürfen auch im neuen Musik- Kabarett-Programm sein Keyboard, das Waschbrett und die Fuß-Loop-Maschine nicht fehlen. Hiermit erzeugt er mitreissende Rhythmen mit Bass und Schlagzeug, dass es auf der Bühne „grad so scheppert“.

Stefan OTTO versteht sein Publikum zu unterhalten, musikalisch vielseitig und voller absurder Ideen, so dass den Besuchern beim Heimgehen nur eines in Erinnerung bleibt: “So schee scho”.

Foto: Michael Otto

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 28.11.2024 Alfred Mittermeier
Weihnachtsprogramm - leise rieselt der Schmaeh

Schon wieder ein Kabarettprogramm zum Thema „Weihnachten“! Braucht’s das? Schwer zu sagen! Die Antwort hängt ausschließlich von Ihrer persönlichen Weihnachtstauglichkeit ab.

Wenn Sie in den vergangenen Jahren sicher durch die stille Zeit marschiert sind wie einst Moses durch das Rote Meer, nie auf einem Christkindlmarkt alkoholisch abgestürzt, stets den perfekten Baum im Wohnzimmer platziert & dekoriert, immer die richtigen Geschenke besorgt, niemanden über- und unterschenkt, gleichzeitig die Präsent-Bilanz mit einem satten finanziellen Plus abgeschlossen und an den Feiertagen nur angenehme Mitmenschen um sich gehabt haben, dann braucht es so ein Kabarettprogramm definitiv nicht!

Sollte das bei Ihnen tatsächlich der Fall sein, frage ich mich allerdings, warum Sie sich dieses textliche Gustostückerl überhaupt zu Gemüte führen. Möglicherweise ist es doch nicht so weit her mit ihrem Weihnachts-Know-how. Wohl noch zimthaltige Luft nach oben, ha?!

Somit lege ich Ihnen den Besuch dieses satirisch-weihnachtlichen Opus Magnum wärmstens an Herz. Lassen Sie sich darauf ein, wenn ein mit Gaudium gesegneter Kabarettist eine Lichterkette des Humors zum Leuchten bringt, bis die Sicherung durchbrennt und keine einzige Nadel mehr am Baum hängt.

Ihr Kinderlein kommet! Denn er wird rieseln, der Schmäh, die ganze stille, heilige Nacht.

alfred-mittermeier.de

PS: Danke an den Urheber des Bildes, Harald Krichel - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=76169259 :-)

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren


Dezember 2024
Do 05.12.2024 MarknSimon
Weihnachtsstimmung

Ein richtig schönes Ausnahme-Programm auf Monis Brettl für die ganze Familie: Es geht um Weihnachten bzw. alles, was wir daran mögen und was uns tierisch nervt.

Wörterwahnsinn, Requisiten-Gimmicks, Brachial-Komik und feine Ironie – das und noch viel mehr macht das MusiComedy-Duo Mark Nicholas und Simon Elmore aus.

Echte Komödianten sind rar. Diese beiden haben wirklich was drauf - und alle Nadeln dran an der (Christ-) Tanne!

www.marknsimon.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 19.12.2024 Holger Paetz
Highlights des Jahres 2024

Das verflossene Schaltjahr hat wieder mal gezeigt, was in 366 Tagen so alles passieren kann.

Holger Paetz hat die "Highlights" gesammelt und präsentiert sie in seiner Rückblick-Show.

So schön schwarz hat man das vergangene Jahr wohl noch nicht erlebt.

Eine kabarettistische Berg- und Talfahrt durch die vergangenen zwölf Monate.

„Ein Stänkerer mit Grips.“ (Stuttgarter Zeitung)

„Holger Paetz ist bösartig komisch, sensibel und lyrisch. Ein Profinörgler, der sich gern in Rage redet, ein anarchischer Geist im klassischen Sinne des Kabaretts und ein Literat zudem.“ (Mittelbayerische Zeitung Regensburg)

www.holger-paetz.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren


Januar 2025
Do 16.01.2025 Michi Dietmayr
Neues Programm

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 30.01.2025 Claus von Wagner
Vorpremiere Projekt Equilibrium

Was bekommt man, wenn man die Tradition amerikanischer Stand Up Comedy mit Themen kreuzt, die eigentlich verdammt noch mal nicht komisch sind? Und das dann auch noch mit einem faszinierenden Darsteller und Autoren wie Claus von Wagner paart? Auf jeden Fall einen verdammt guten Abend. Nicht weniger!

Und manchmal sogar ein bisschen mehr.

Projekt Equilibrium ist sein neuestes Programm. Über die Suche nach dem Gleichgewicht in einer Welt aus den Fugen - ein satirisch-furioser Tanz am Rande der Apokalypse.

www.claus-von-wagner.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren