ANFAHRT


HOME


PROGRAMM

PREISE

GALERIE

SPONSOREN

LINKS

IMPRESSUM

KONTAKT

DATENSCHUTZ
Initial character set: latin1 Current character set: utf8

Programm Download

Das Programm


Bei allen Veranstaltungen ist um 20 Uhr Beginn und meistens um 18.30 Einlass.

Mrz 2024
Do 07.03.2024 Philipp Weber
Power to the Popel

Sagt Ihnen der Begriff „politische Zoologie“ etwas?

Es war Aristoteles, der uns einst lehrte, der Mensch sei ein „Zoon politikon“, ein politisches Tier. Und ist es nicht gerade das Tier im Menschen, auf das wir öfter hören sollten …?

Nehmen wir als Beispiel den Umweltschutz. Alle Tiere sind von Geburt an kompromisslose Energiesparer. Ein Beispiel hierfür wären die Seescheiden, die ganz Erstaunliches zu leisten vermögen: In ihrer Jugend schwimmen sie durch das Meer, kleben sich irgendwo an einen Felsen, und weil sie ihr Gehirn dann gar nicht mehr benötigen, verdauen sie das überflüssige Organ einfach. Wenn das mal keine Form radikalen Recyclings ist!

Dagegen fällt vielen Menschen das Thema Nachhaltigkeit deutlich schwerer. Frei nach dem Motto: „Ich würde ja mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, doch leider passt das verdammt Ding nicht in den Kofferraum!“

Philipp Webers Programm „POWER TO THE POPEL“ ist eine aufregende Expedition durch die Fauna und Flora des Staatswesens.

In Zeiten, wo Volksvertreter und Volksverdreher gebetsmühlenartig die Krise der bürgerlichen Gesellschaft beschwören, übt der Kabarettist mit seinem Publikum die wertvollste demokratische Tugend: den Humor. Denn sind nicht Komik, Witz und Esprit die schillerndsten Waffen einer wehrhaften Demokratie? Und wer sein Denken und Handeln mit der nötigen Ironie belächeln kann, wird nicht das Opfer der eigenen Engstirnigkeit.

So lachen wahre Demokratinnen und Demokraten vorrangig über eins: Sich selbst. Lachen Sie also mit und schützen Sie die Demokratie!

www.weberphilipp.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren


April 2024
Do 11.04.2024 Ralf Winkelbeiner
BUNT

Ralf Winkelbeiner ist dafür bekannt, sein Publikum mit seinem überaus trockenen und spontanen, aber nie verletzenden Humor ab der ersten Minute mit auf eine Reise durch den Wahnsinn des Alltags zu nehmen. Pointe auf Pointe auf Pointe – das ist sein Ding.

„Bunt“ heißt sein nagelneues Programm, und der Name verrät eigentlich schon Alles. In seinem Potpourri der menschlichen Schwächen und Unzulänglichkeiten lässt er in seiner charismatischen Art quer durch alle Themen nichts aus.

Seine urkomischen Sichtweisen auf völlig alltägliche Sachverhalte, vorgetragen in feinster bayerischer Mundart, lösen beim Publikum nicht enden wollende Lachsalven aus.

Auch deshalb darf sich Ralf Winkelbeiner zum Ensemble des deutschlandweit bekannten Quatsch Comedy Clubs zählen.

Ein Geheimtipp, den Sie sich nicht entgehen lassen wollen!

www.ralf-winkelbeiner.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 18.04.2024 Keller Steff
Bunter Hund

Der Keller Steff – ein „Bunter Hund“ in der Bayrischen Mundartszene

Der charismatische Tausendsassa aus Übersee am Chiemsee ist mittlerweile aus der bayrischen Mundart- und Liedermacher-Szene nicht mehr wegzudenken. Zwischen seiner künstlerischen Arbeit als Bildhauer, Schmied und Bronzegießer entstanden seit 2008 über sieben Alben, unteranderem der „Bulldogfahrer“, „A Runde Mischung“ und „5 vor 12e“.

Mit der neuen Single „Bunter Hund“ will Steff allen Mut machen, die anders sind als alle andern. Der Song steht für Miteinander, Toleranz, Respekt und Vielfältigkeit. Ein Tolerantes, respektvolles Miteinander ist für alle Gesellschaftsschichten und Bereiche des öffentlichen Lebens extrem wichtig, denn durch ein buntes Miteinander entstehen wunderbare Geschichten, Werke und Situationen, die man gemeinsam erleben und spüren kann. Für die Kunst, Kultur und die Gesellschafft sind die „Bunten Hunde“ der Treibstoff für neues! Denn nur durch den Austausch von Ideen und kreativen Ansätzen bleibt die Kunst und Kulturszene lebendig, bleibt sie in Bewegung und verändert sich stetig.

An alle „Bunten Hunde“ da draußen, mach ́ma weiter so!

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 25.04.2024 Iberl Buehne
Adele Spitzeder oder wia ma as Spui spuit

Die ehemalige Schauspielerin und Sängerin Adele Spitzeder ist auf dem Höhepunkt ihrer Karriere: Das Geschäft floriert, und in München und Umgebung sind sie und ihre Privatbank genauso bekannt wie der König Ludwig (der übrigens auch zu ihren Kunden zählt).

Schließlich zahlt sie die zugesicherten 10 Prozent Zins zur Freude ihrer immer größer werdenden Kundschaft immer sofort und in bar aus.

Eigentlich könnte sie sich zurücklehnen und mit ihrer Lebensgefährtin Emilie das Leben genießen – wenn da nur nicht das G´schiss mit dem Brauereibesitzer Oachinger, seinem Sohn und der Pensionskasse der Brauerei wäre.

Und auch die Journalisten sind hinter ihr her, wittern beim ungewöhnlichen Zinssatz ihrer Bank eine Mordsg´schicht, ja eine Sensation.

Doch die Adele weiß „wia ma´s Spui spuit“ – fragt sich nur, ob sie diesmal wirklich auch die besseren Karten auf der Hand hat...

Die brandneue Komödie der Iberl Bühne verbindet geschickt Historie mit Fiktion.

www.iberlbuehne.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren


Mai 2024
Do 16.05.2024 Sigi Zimmerschied
Dopplerleben - eine Faelscher Saga

Hans Doppler ist der vorläufig letzte Spross einer Fälscher Dynastie, deren Wurzeln bis ins achtzehnte Jahrhundert zurückreichen.

Giovanni Doppio, ein venezianischer Barbier, fälschte 1733 mithilfe eines bei einen Rasierunfall zu Tode gekommenen Kunden, einem Leintuch und einem feuchten Keller das Leichentuch Christi, das als Turiner Grabtuch zur weltberühmten Reliquie wurde.

Hans Doppler allerdings ist in einer Krise.

Während sein Großvater noch mit gefälschten Entnazifizierungspapieren zur Größe der Bundesrepublik beitrug und sein Vater die Lebensläufe bayerischer Politiker bereinigte, verdealt er nur noch gefälschte Impfausweise und positive Sozialprognosen für Serientäter.

Doch der Stachel sitzt noch tiefer.

Hans Doppler hat sich fatalerweise in eine hochmoralische und ironiefreie Klimaaktivistin verliebt.

Und so wie Serienkiller gerne für den Tierschutz spenden, der Teufel manchmal wehmütig an seine Zeit als Erzengel denkt und jeder Diktator seine Lieblingsstute ausstopft, so überfällt den Dauerlügner in der letzten Zeit immer häufiger eine berufsschädigende Sehnsucht nach Wahrhaftigkeit.

Und ist es nicht Zeit, an die Altersversorgung zu denken, seinen freiberuflichen Status aufzugeben und seine Fähigkeiten öffentlichen Institutionen zu Verfügung stellen?

Soll er das Angebot des Bundespresseamtes annehmen?!

WSB A16. Wirklichkeitssachbearbeiter im höheren Dienst.

Sein Tipp, einen Gasnotstand vorzutäuschen, um die Preise verdoppeln und eine Umlage erheben zu können, fand großen Anklang bei Politik und Wirtschaft.

Wird Hans Doppler der Wahrheit verfallen, werden ihn seine Skrupel entseelen oder wird er doch wieder Lebensmut schöpfen und die Welt weiterhin mit köstlich kriegstreibenden Lügen, leichtfüßig Panik erzeugenden Fake News, stylisch hippen Instagram Verblödungen und stilvoll suizidfördernden Horrorszenarien bereichern?

Oder gibt es ihn unter Umständen gar nicht?

Dopplerleben. Möglicherweise ein Kabarett, wahrscheinlich von Sigi Zimmerschied.

www.sigi-zimmerschied.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren


Juni 2024
Do 06.06.2024 Bianca Bachmann
Triebe - VORPREMIERE

Wenn ein singender Löwe mehr über Lust und Liebe weiß als Charles Aznavour, wenn Hans Albers vor der bitteren Wahrheit auf wirklich hoher See kapituliert, wenn der wilde Westen sich als kuschelweich und bittersüß entpuppt und Qualtinger den Jandl inspiriert, dann sind Sie in Bianca Bachmanns zweites Soloprogramm geraten.

Und es wurde ja auch höchste Zeit, diese unfassbar triebhaft liebevolle Welt dieser Ausnahme-Künstlerin kennenzulernen.

Ihre übersprudelnde Spielfreude und erstaunliche Klangfülle in Songs, Liedern und Texten aus ihrer eigenen Feder und der ihres Regisseurs Dieter Woll ergänzt sie gekonnt mit Eskapaden überraschendster Herkunft.

Die Frontfrau der "Couplet-AG" zeigt an diesem Abend, was neben ihrem urbayerischen Humor sonst noch alles in ihr steckt. Unter Anderen Lehmann, der Löwenjäger.

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren


September 2024
Do 19.09.2024 Stefan Kroell
Aufbruch!

Aufbruch in eine neue Ära? Aufbruch eingefahrener Denkweisen oder einfach nur der Aufbruch beim Wild - eine bayerische Antwort auf „des Pudels Kern“ von Goethe? So mehrdeutig wie der Titel, sind seine skurrilen Geschichten, Querverbindungen und Gedankensprünge, die längst zum Markenzeichen der höchst unterhaltsamen Vorstellungen geworden sind.

„Was macht Hannibal mit seinem Resturlaub?“

„Weshalb lässt sich die eigene Tochter nicht von der Nussallergie überzeugen?“

„Und warum würde Stefan Kröll ein Lieblingswort der Deutschen, nämlich – Stress – gerne aus dem Wortschatz verbannen?“

Die Verbindung von Globalem mit Lokalem, von Geschichte und absurd-schrägem Humor, prägen Stefan Krölls ganz eigenen Zugang zum Kabarett

In seinem dritten Soloprogramm wagt der Kabarettist und gelernte Schreiner nichts weniger als den „Aufbruch“ aus dem Tal des Jammerns, der Heimat der ewigen Nörgler und Schwarzseher. - Raus aus dem seltsam komplizierten Selbstmitleid, hinein in die Welt der schrägen Komik, in das Reich skurriler Geschichten von der Antike bis ins Jetzt.

Ein Kabarett-Programm, das beim Zuschauer noch lange nachwirkt. Man darf gespannt sein.

www.kabarett-kroell.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 26.09.2024 Simone Solga
Ist doch wahr!

ACHTUNG: Einlass 18:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr!

Finden Sie nicht auch? Das beste Deutschland aller Zeiten wirkt immer öfter wie eine riesengroße Gummizelle. Und wehe, es beschwert sich einer. Über eine Politik, die nichts mehr kann und nichts mehr auf die Reihe kriegt.

Unser Land soll täglich bunter werden, dabei sehen viele nur noch schwarz. Von der Bahn bis hin zur Bundeswehr: das Diverseste an Deutschland ist inzwischen das diverse Scheitern.

Wir hatten mal die Stunde Null, heute haben wir die Stunde der Nullen. Ist doch wahr! Und darum ist jetzt Schluss mit Stille halten.

Simone Solga wagt ihre ganz persönliche Revolution: Sie nennt die Dinge einfach beim Namen.

Und weigert sich, den ganzen Unfug auch noch ernst zu nehmen. Eine einzige hinreißende Unverschämtheit! Denn das Leben ist zu schön, zu kurz und viel zu lustig, um es sich von den Bekloppten mies machen zu lassen.

Mit Solga fröhlich in den Abgrund: Das ist das Mindeste, was Sie sich gönnen sollten.

www.simonesolga.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren


Oktober 2024
Do 10.10.2024 Stefan Waghubinger
Hab ich euch das schon erzaehlt

Das Beste aus 15 Jahren und neue Katastrophen

Wenn jemand in Gedanken, Worten und Werken so grandios und komisch scheitert wie Waghubinger, bleibt ihm nur, immer wieder aufzustehen, sich einen Ruck zu geben und sich auf den Barhocker zu setzen.

Da ihm in die Zukunft zu planen nie richtig geglückt ist,schaut er diesmal zurück und ein wenig zur Seite: Die besten Geschichten, für die man diese Kunstfigur liebt, werden noch einmal erzählt und mit neuen Anekdoten und Erklärungsversuchungen zu einer Achterbahn der Gefühle verschraubt.

Waghubinger denkt und redet dabei so knapp an der Wirklichkeit vorbei, dass man sie manchmal klarer zu sehen glaubt als im Theater der eigenen Welt.

Der berühmte Spiegel, den er uns vorhält, ist diesmal ein beim Einparken abgebrochener Seitenspiegel, und wer will kann darin sich selbst, die Welt, oder einfach wieder einen Waghubinger sehen: Philosophisches Granteln und liebevolle Gemeinheiten.

www.stefanwaghubinger.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 17.10.2024 Les Derhosn
Les Derhosn Revival regional

Sie wollen an diesem Abend wieder ALLES geben!

Konzert und Komik

In 35 Bühnenjahren haben sie sich tief im Reich der Kleinkunst und zwischen allen Schubladen des Unterhaltungsgeschäfts verwurzelt. Marchner - Lidl: Dual-genial!

Back to the roots wollen sie nun, und dafür durften sie mal so richtig weit runter graben.

Das Ergebnis ist virtuos, abgedreht, berührend, authentisch und natürlich saulustig! Wie immer eher französische Küche als McDonalds, wie immer Münchner Bayrisch, aber auch für den individuellen Hannoveraner gut verständlich!

Wir freuen uns auf Lieder und Geschichten über den hinterlistig lauernden Alltag in Liebe, Leben, Leiden, Lust… und Musik, die man mal wieder so nicht erwartet hätte...

Die Presse meint: "Für ihre Komik benötigten sie nicht unbedingt Worte, und für ihre Worte nicht unbedingt die Musik, doch verstehen sie es, die Genres mit Eleganz und so leichter Hand zu mischen, dass daraus etwas völlig Neues entsteht!“

„Vor allem sind sie Vollblutmusiker. Klavier, Gitarre, Bass,Trommel - grandios, virtuos!“

Begeben Sie sich in einen entspannt-heiteren Zustand, öffnen Sie Herz und Ohren und genießen Sie einen unvergesslichen Abend mit den unvergleichlichen und kongenialen Bühnenkünstlern Michi Marchner und Martin Lidl!

www.lesderhosn.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 31.10.2024 Mathias Tretter
Neues Programm

Auch wenn das neue Programm von Mathias Tretter momentan weder über einen Arbeitstitel noch einen Info-Text verfügt, können Sie sich ruhig bereits Ihre schönen Plätze sichern.

Mathias wird Sie auch mit diesem neuen Opus nicht enttäuschen!

www.mathiastretter.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren


November 2024
Do 07.11.2024 Helmut A. Binser
Ha?

Kabarettfans wissen: Rote Schuhe, schwarzer Hut, - das ist der Binser Helmut. Und „Ha?“ heißt sein nagelneues Programm.

In einer wissenschaftlich höchst fundierten Umfrage wurden in 100 bayerischen Großraumdiscos bei dröhnenden Beats jeweils 100 Menschen befragt, wie das neue Programm von Helmut Binser heißen soll.

Die Antwort war eindeutig und einstimmig: "Ha?" Das Ergebnis passt dem pragmatischen Musikkabarettisten natürlich sehr gut.

Der „Binser“, wie er von seinen Fans liebevoll genannt wird, hat das halt schon sein Leben lang geübt: Genau hinschauen und dann einfach sagen, was Sache ist.

„Ich fahre zum Auftrittsort und wenn die Zuschauer so viel gelacht haben, dass ihnen der Bauch weh tut, fahre ich wieder heim. Das gibt es nicht in vielen Berufen…“

www.helmut-a-binser.de

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 21.11.2024 Stefan OTTO
So schee scho

Bayerisches Musikkabarett & Comedy

Auf der Bühne mit seiner Gitarre, da fühlt sich der Dingolfinger Kulturpreisträger sichtlich sauwohl, und wenn er dann auch noch zwischendurch spontan mit seinem Publikum agiert, ist Stefan OTTO in seinem Element.

Und genau dieses Gefühl hat ihn zu seinem neuen Programmtitel inspiriert: ”So schee scho”.

Den Fokus der neuen Bühnenshow setzt er wieder gezielt bei seiner Königsdisziplin ein, dem umtexten vieler bekannter Hits zum Mitraten, mit dem er sich in die Herzen seiner Fans auf den bekannten und angesagten Bühnen in Bayern und Österreich gespielt hat.

Natürlich dürfen auch im neuen Musik- Kabarett-Programm sein Keyboard, das Waschbrett und die Fuß-Loop-Maschine nicht fehlen. Hiermit erzeugt er mitreissende Rhythmen mit Bass und Schlagzeug, dass es auf der Bühne „grad so scheppert“.

Stefan OTTO versteht sein Publikum zu unterhalten, musikalisch vielseitig und voller absurder Ideen, so dass den Besuchern beim Heimgehen nur eines in Erinnerung bleibt: “So schee scho”.

Foto: Michael Otto

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

Do 28.11.2024 Alfred Mittermeier
Weihnachtsprogramm - leise rieselt der Schmaeh

Schon wieder ein Kabarettprogramm zum Thema „Weihnachten“! Braucht’s das? Schwer zu sagen! Die Antwort hängt ausschließlich von Ihrer persönlichen Weihnachtstauglichkeit ab.

Wenn Sie in den vergangenen Jahren sicher durch die stille Zeit marschiert sind wie einst Moses durch das Rote Meer, nie auf einem Christkindlmarkt alkoholisch abgestürzt, stets den perfekten Baum im Wohnzimmer platziert & dekoriert, immer die richtigen Geschenke besorgt, niemanden über- und unterschenkt, gleichzeitig die Präsent-Bilanz mit einem satten finanziellen Plus abgeschlossen und an den Feiertagen nur angenehme Mitmenschen um sich gehabt haben, dann braucht es so ein Kabarettprogramm definitiv nicht!

Sollte das bei Ihnen tatsächlich der Fall sein, frage ich mich allerdings, warum Sie sich dieses textliche Gustostückerl überhaupt zu Gemüte führen. Möglicherweise ist es doch nicht so weit her mit ihrem Weihnachts-Know-how. Wohl noch zimthaltige Luft nach oben, ha?!

Somit lege ich Ihnen den Besuch dieses satirisch-weihnachtlichen Opus Magnum wärmstens an Herz. Lassen Sie sich darauf ein, wenn ein mit Gaudium gesegneter Kabarettist eine Lichterkette des Humors zum Leuchten bringt, bis die Sicherung durchbrennt und keine einzige Nadel mehr am Baum hängt.

Ihr Kinderlein kommet! Denn er wird rieseln, der Schmäh, die ganze stille, heilige Nacht.

alfred-mittermeier.de

PS: Danke an den Urheber des Bildes, Harald Krichel - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=76169259 :-)

Eintritt: 25,- €

Karten reservieren

 

 

 



Dezember 2024
Do 05.12.2024 MarknSimon - Weihnachtsstimmung

Karten reservieren

Do 19.12.2024 Holger Paetz - Highlights des Jahres 2024

Karten reservieren